Ein erfolgreiches Familienunternehmen

  • 1938 - Firmengründung durch Arthur J. Bründler, dem Erfinder des Original-Vorschubapparates
  • 1965 - Der Firmengründer stirbt im Alter von 49 Jahren; seine Frau Josy Bründler übernimmt die Leitung des Unternehmens
  • 1970 - Der Schwiegersohn Robert Steinmann-Bründler tritt in die Firma ein; Wandel vom produktionsorientieren Betrieb mit 1.8 Mio. Umsatz zum Fachhandelsunternehmen.
  • 1974 - Neubau Werkstatt und Lager an der Ronstrasse
  • 1988 - Aufnahme Generalvertretung von MORBIDELLI
  • 1995 - Neubau Büro und Vorführcenter an der Ronstrasse; Konstruktion erhält Preis für innovativen Holzbau
  • 1998 - 60-Jahre-Jubiläum; mit Silvan Steinmann tritt die 3. Generation in die Firma ein
  • 2001 - Integration der Firma MALAWER AG von Bützberg
  • 2003 - Aufnahme der Generalvertretung von BOSTITCH
  • 2005 - Übergabe der Geschäftsleitung und Aktienmehrheit an Silvan Steinmann
  • 2007 - Aufnahme des exklusiven Vetriebes von STRIEBIG
  • 2007 - Aufnahme der Generalvertretung für die ALTENDORF-Formatkreissägen
  • 2008 - Firmenjubiläum: 70 Jahre erfolgreich
  • 2009 - Aufnahme der Generalvertretung von LANGZAUNER und WEIMA 
  • 2010 - Online-Showroom unter youtube (www.youtube.com/wwwbruendlerch)
  • 2012 - Markteinführung der neuen Bründler-Baukreissäge BKS 100 swiss
  • 2013 - Bründler feiert das 75-jährige Firmenjubiläum
  • 2013 - Neues Corporate Design 'MIT BRÜNDLER SEHEN SIE IMMER GUT AUS.'
  • 2014 - Neuer Bostitch-Webshop für Befestigungstechnik
  • 2014 - Übernahme Service und Vertrieb für Jrimac/Jrion - Längskreissägen
  • 2015 - Aufnahme der Generalvertretung von SCM-MINIMAX